Stark gegen Krebs - sich für andere bewegen 2014


Am 16.03.2014 fand in der Friedrich-Sponsel-Halle in Erlangen der erste Benefiz-Kampfkunst-Workshop unter dem Motto "Stark gegen Krebs - sich für andere bewegen" statt. An diesem Tag wurden verschiedene Kurse, Trainings und Seminare rund um das Thema Kampfkunst, Selbstverteidigung, Thai Bo, Yoga und Qi Gong angeboten. Ziel war es hierbei ein Bewusstsein für die Bewegung zu schaffen, Präventionscharakter zu vermitteln und gleichzeitig andere Menschen in einer Notlage zu unterstützen. Die Freude einen tollen spannenden Nachmittag zu erleben und dabei nette Leute kennenzulernen stand im Vordergrund.

Durch das tolle Warm-Up von Sonja Oeser (Lady Fitness Hauser Forchheim) wurde allen Teilnehmern mit Thai-Bo ordentlich eingeheizt. Eine anfängliche Müdigkeit am frühen Sonntagmorgen war somit rasch verflogen. Werner Keller (Taowerke Fürth) leitete als Lehrer für Qi-Gong und Zen-Meditation den zweiten Part. Mit Entpannungs-, Atmungs-, und Meditationsübungen, die mit der traditionellen chinesischen Medizin eng verbunden sind, wurde hier die Aktivierung und Zirkulation der inneren Lebensenergie (Qi) angeregt.

Die Pausen untermalte die Band Dentler & Dziallas. Durch die hervorragende Soundkulisse der Sporthalle wurde den Teilnehmern hier auf der Tribüne zwischen den einzelnen Kursen ein toller Genuss für die Ohren geboten.

Nach der Mittagspause begann der Kurs Selbstverteidigung/Zivilcourage der durch mich selbst übernommen wurde. Durch die unterschiedlichen Techniken und Bewegungsprinzipien konnten die Teilnehmer hier schon erste Erfahungen und Eindrücke sammeln, wie es sich anfühlt, sich körperlich zur Wehr setzen zu müssen.

Den Ausklang des Tages in Form geistiger und körperlicher Übungen machte die Yoga-Lehrerin Sabine Wiedner (Yoga Fürth). Durch das Ansprechen unterschiedlicher Körperregionen wurde hier eine gezielte Aktivierung der Muskeln, Bänder und Blutgefäße hervorgerufen.

Dieser gesundheitsfördernde Aspekt war bei allen Teilnehmern deutlich gegen Ende des Workshops zu spüren, als durch Meditation und Entspannung die innere Ruhe in Einklang von Körper und Geist gefunden wurde. Ein toller Abschluss! Der Gesamterlös in Höhe von 1031,50 Euro wurde schließlich im Anschluss daran an Christine Habermann (Elterninitiative krebskanker Kinder Erlangen e.V.) in Form eines symbolischen Schecks überreicht. Der Verein steht in direkter Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Erlangen (onkologischen Institut).

Zanshin Erlangen bedankt sich in diesem Zusammenhang bei den Sponsoren der Sparkasse Erlangen, Kalchreuther Bäcker, Albrecht Media und der Band Dentler & Dziallas, bei allen Trainern und Lehrern die ehrenamtlich tätig waren, allen anderen Helfern, Unterstützern und natürlich den Teilnehmern. Ohne all euer Engagement, Spendenbereitschaft und körperlichen Einsatz wäre dieser Tag nicht von Erfolg gekrönt gewesen.

Auch in Zukunft wird es weitere derartige Veranstaltungen unter dem Motto "Sich für andere bewegen" geben, deren Erlös zu 100% einer wohltätigen Organisation zur Verfügung gestellt wird. Ihr dürft auf 2015 gespannt sein.

#Benefizveranstaltungen #Meditation #SelbstverteidigungFrauen

8 Ansichten
Zanshin

Postfach 10 01 37

91191 Lauf a.d. Pegnitz

info(at)zanshin-erlangen.de

Tel: 0176/70403838

Wu Xing Do

Erlanger Str. 15

90542 Eckental-Eschenau

  • Twitter Social Icon
  • Facebook Zanshin Erlangen
  • Youtube Zanshin Erlangen
Finde uns

© 2010 - 2020 by Zanshin Erlangen