Was Wu Xing Do bedeutet...

Namentlich übersetzt bedeutet "Wu Xing" soviel wie "fünf Wandlungsphasen" oder "fünf bewegen". Die Kampfkunst vereint hierbei, vereinfacht gesagt, die dort vorkommenden Elemente Holz ("Moku"), Feuer ("Ka") Erde ("Do"), Metall ("Kin") und Wasser ("Mizu") schließlich zu dem "Weg der fünf Elemente" ("Wu Xing Do"). Jedes Element entspricht hierbei unterschiedlichen Bewegungsmustern, Nervenpunkten, Sinneswahrnehmungen, Tugenden und Ausdrucksformen. Alle Elemente sind hier voneinander abhängig; eine Wandlung in fünf Phasen von Yin & Yang. Dies stellt sich in den Bewegungenabläufen in einem rythmischen Kreislauf dar.

Werde Herr deines Elements...

Die Techniken werden daher in zwei Prinzipien unterteilt: HARMONIE (fließender Übergang und ausgeglichenes Verhältnis zwischen den Elementen) und ABHÄNGIGKEIT-WIRKUNGSPRINZIP (z. B. Anspannung - Entspannung). Eine Besonderheit ist auch, dass die Übenden individuell in ihrem EIGENEN ELEMENT geschult werden, d.h. dass jeder eigenständige Charakter in Verbindung mit seiner körperlichen Konstitution und Fähigkeit in seinem gewählten Element den Meistergrad erreichen kann. So kann Rücksicht genommen werden auf: Alter, Fitnessgrad, Größe, Gewicht, Bewegungseinschränkungen und Vorkenntnisse. Die Inhalte in den Elementen verbinden Techniken und Wissen in körperlicher, geistiger und medizinischer Hinsicht.

Die Trainingseinheiten werden durch Übungen aus dem Qi Gong und Zen-Meditation abgerundet. Außerdem wird ein Grundwissen der Yin & Yang-Theorie, der 5-Elemente-Ernährung und der Traditionellen Chinesischen Medizin, Akkupressur und Kräuterkunde vermittelt.

Im Wu Xing Do ist auch die Aktivierung einiger vitaler Punkte des Körpers von großer Bedeutung. Jedem Element ist hierbei ein unteschiedliches Organ sowohl in der Yin - Phase, als auch in der Yang - Phase zugeordnet. Durch einzelne Druckpunkttechniken und gezielter Stimulation der Nervenbahnen wird die Reaktion der entsprechenden Organe weniger oder stärker beeinflusst, was zu effektiven Verteidigungstechniken mit Resultat wie Schmerz, Gewebsverletzungen oder Lähmungen einzelner Körperregionen führen kann. Ein Üben in diesem Bereich ist erst nach mehrjähriger Erfahrung im eigentlichen Kampfkunstsystem vorgesehen! Gerade aber für ältere Menschen ist die Anwendung dieser Techniken, gerade weil hier kein großer Krafteinsatz benötigt wird, äußerst effektiv.

Nutze Gegenstände für eine effektive Verteidigung...

Die Kampfkunst beinhaltet neben Hebel- und Fixierungstechniken, verschiedene Schläge und Tritte, sowie jeweils spezielle Angriffs- und Verteidigungshaltungen innerhalb der einzelnen Elemente. Bodentechniken, Abwehr- und Angriffsformen mit verschiedensten Waffen, wie Kurz- oder Langstöcken gehören ebenso zum Inhalt. Die mentale und energetische Haltung die direkte Einheit zu den körperlichen Bewegungsformen, Atemformen, Meditation, Einzelformen ("Katas") und gezieltes Einsetzen und Lenken der Energie ist Inhalt der Lehre. Die Einhaltung von Achtung, Respekt und Disziplin beziehen sich auf die fünf Dojokun von Sakugawa Kanga. Wu Xing Do versteht sich als System und Entstehungsform zur Förderung des Einzigartigen - ein Lebensweg. Es enthält Elemente aus verschiedensten asiatischen Kampfkünsten und Bewegungslehren, wie etwa Karate, Bushin Ryu Kempo, Wing Tsun, Shaolin Kung Fu und Tai Ji Quan.

WU XING DO
Örtlichkeit, Trainingszeiten und Mitgliedschaft
Zanshin

Postfach 10 01 37

91191 Lauf a.d. Pegnitz

info(at)zanshin-erlangen.de

Tel: 0176/70403838

Wu Xing Do

Erlanger Str. 15

90542 Eckental-Eschenau

  • Twitter Social Icon
  • Facebook Zanshin Erlangen
  • Youtube Zanshin Erlangen
Finde uns

© 2010 - 2020 by Zanshin Erlangen